MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM | NEPHROCARE RECKLINGHAUSEN GMBH

img img

NEPHROLOGIE | DIALYSE

Unser Team in der Internistisch-Nephrologischen Versorgung im MVZ NephroCare Recklinghausen heißt Sie herzlich willkommen. Neben apparativer und laborchemischer Diagnostik verfolgen wir eine patientenorientierte Behandlung insbesondere chronisch nierenkranker Menschen. Desweiteren diagnostizieren und behandeln wir alle Bluthochdruckerkrankungen gemäß den jeweils aktuellen Richtlinien der Deutschen Hochdruckliga in Bezug auf Risikostratefizierung und individueller Zielwerte. Vorwiegend arbeiten wir nach fester Terminvergabe und versuchen dabei, kurzfristige Termine entsprechend medizinischer Erfordernisse und Ihren Wünschen zu vereinbaren. Für Terminabstimmungen sind wir für Sie während unserer Sprechzeiten telefonisch oder persönlich erreichbar.

ÄRZTETEAM

  • Dr. med. Wolfgang Michling
    Ärztliche Leitung
    Facharzt für Innere Medizin und
    Nephrologie, Hypertensiologie DHL
  • Dr. med. Joachim Kühne
    Facharzt für Innere Medizin und
    Nephrologie, Internistische Intensivmedizin,
    Notfallmedizin, Hypertensiologie DHL

SPRECHZEITEN

Nephrologie

Mo, Mi 10.00 - 18.00 Uhr
Di, Do 08.00 - 14.00 Uhr
Fr 10.00 - 14.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
T 02361 6533 - 70 | F 02361 6533 - 94
info.recklinghausen@nephrocare.com
img

» Wir nehmen uns Zeit, um individuell auf Ihre Bedürfnisse einzugehen «

Dialyse

Mo, Mi, Fr 07.00 - 18.00 Uhr
Di, Do, Sa 08.00 - 14.00 Uhr
T 02361 6533 - 70

ANSCHRIFT

Nephrocare Recklinghausen GmbH

Medizinisches Versorgungszentrum
Röntgenstraße 33
45661 Recklinghausen


Parkmöglichkeiten finden Sie vor der Klinik. Den Eingang zur Praxis erreichen Sie direkt vom Parkplatz aus.

ANFAHRT

  • Parkplätze

LEISTUNGSANGEBOT & AUSSTATTUNG

Innere Medizin, Nephrologie

  • Diagnostik und Behandlung nephritischer und nephrotischer Syndrome, alle Formen der Glomerulonephritiden
  • Diagnostik und Behandlung von Harnwegsinfektionen mit Nierenbeteiligung wie Pyelonephritiden und Urosepsis
  • Diagnostik und Behandlung akuter Nierenversagen jeglicher Genese
  • Diagnostik und Behandlung chronischer Nierenversagen jeglicher Genese
  • Diagnostik und Behandlung von Folgeerkrankungen durch chronisches Nierenversagen wie renale Osteopathie, renale Anämie und renoparenchymatöser Hypertonus
  • Diagnostik, Differenzierung und Behandlung von primärem, sekundärem und tertiären Hyperparathyreoidismus
  • Urin-Untersuchungen (u.a. Phasenkontrastmikroskopie, Urineiweißdifferenzierung)
  • Ultraschall des Bauchraums, der Nieren und der ableitenden Harnwege
  • Hochauflösende Sonografie, Doppler- und Farbduplexsonografie
    • der Halsschlagadern mit Messung der Wanddicken (Intima-Media-Komplex)
    • der Nierenarteriendurchblutung
    • der Nierensegmentarterien mit Bestimmung des Resistance (a!)-Index
    • der Dialyseshunts

Hypertensiologie, Hochdruckerkrankungen

  • Differenzierung primärer - sekundärer Hypertonus
  • Diagnostik und Therapie von Nierenarterienstenosen
  • Diagnostik und Therapie von Störungen im Renin-Angiotensin-Aldosteron-System (RAAS)
  • Diagnostik und Therapie von Phäochromozytom und Hypercortisolismus

Technische Ausstattung

  • Moderne Ultraschalltechnik mit Doppler- und Farbduplexverfahren
  • Akut-Labor mit Blutgasanalyse
  • EKG
  • Spezialisierte Urindiagnostik

Dialyse

  • Hämodialyse
  • Vorbereitung zur Aufnahme ins chronische Dialyseprogramm
  • Vorbereitung zur Aufnahme ins Nierentransplantations-Programm
  • Betreuung von Patienten mit Z.n. Nierentransplatation

Technische Ausstattung

  • Dialysegerät Fresenius 4008S
  • Dialysegerät Fresenius 4008Sclassix
img

Medizinisches Versorgungszentrum | Recklinghausen

img